Aktuelles

Faktenerhebung zur Rückholung, Schritt 1

Im Auftrag des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) Salzgitter legte die Firma DMT nun den ersten Teil der dreistufigen Faktenerhebung zur Rückholung aus dem Endlager Asse vor. Dieser beschäftigt sich mit dem Untersuchungskonzept zur Anbohrung zweier Kammern in der Asse. Die ausführliche

Mehr erfahren »

Jahresbericht Immissionsüberwachung veröffentlicht

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz in Hildesheim hat den Jahresbericht der Immissionsüberwachung für das Jahr 2009 veröffentlicht. Den ausführlichen Bericht finden Sie hier: Jahresbericht des NLWKN zur Immissionsüberwachung Schachtanlage Asse II 2009 vom 10.05.2010

Mehr erfahren »

Stellungnahme der AGO zum Optionenbericht des BfS

Die ausführliche Stellungnahme der AGO zum Optionenbericht des Bundesamtes für Strahlenschutz „Optionenvergleich Asse – Fachliche Bewertung der Stilllegungsoptionen für die Schachtanlage Asse II“ [Stand: BfS, 22. Dezember 2009/11. Januar 2010, Nr. 3] finden Sie hier: Stellungnahme der AGO vom 29.04.2010 zum

Mehr erfahren »

Offener Brief der Asse 2-Begleitgruppe

A2B schreibt an Bundesumweltminister Sehr geehrter Herr Minister Dr. Röttgen, mit großer Verwunderung haben wir heute in den Medien die Äußerungen des Vorsitzenden der Entsorgungskommission (ESK), Michael Sailer, zur Kenntnis genommen, die er beim „Deutschen Atomforum“ in Berlin gemacht hat. Vor

Mehr erfahren »

Neuer Geschäftsführer der Asse GmbH

Jens Köhler (44) ist seit dem 15. März technischer Geschäftsführer der Asse-GmbH. Der Diplom-Bergbauingenieur ist in der Betriebsversammlung der Asse-GmbH als künftiger Technischer Geschäftsführer vorgestellt worden. Köhler ist Nachfolger von Dr. Ulrich Kleemann, der diese Position für ein Jahr übernommen hatte.

Mehr erfahren »

Veranstaltung über den Notfallplan

Asse 2 Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hatte zu einer Veranstaltung über den Notfallplan zu Asse II eingeladen. Im Dorfgemeinschaftshaus Remlingen referierten Dr. Michael Hoffmann (Fachbereichsleiter „Sicherheit nuklearer Entsorgung“) und Matthias Ranft, Leiter des Fachgebiets „Asse Betrieb“ Beide machten klar, dass die

Mehr erfahren »

Faktenerhebung zur Rückholung, Schritt 1

Im Auftrag des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) Salzgitter legte die Firma DMT nun den ersten Teil der dreistufigen Faktenerhebung zur Rückholung aus dem Endlager Asse vor. Dieser beschäftigt sich mit dem Untersuchungskonzept zur Anbohrung zweier Kammern in der Asse. Die

Mehr erfahren »

Jahresbericht Immissionsüberwachung veröffentlicht

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz in Hildesheim hat den Jahresbericht der Immissionsüberwachung für das Jahr 2009 veröffentlicht. Den ausführlichen Bericht finden Sie hier: Jahresbericht des NLWKN zur Immissionsüberwachung Schachtanlage Asse II 2009 vom 10.05.2010

Mehr erfahren »

Stellungnahme der AGO zum Optionenbericht des BfS

Die ausführliche Stellungnahme der AGO zum Optionenbericht des Bundesamtes für Strahlenschutz „Optionenvergleich Asse – Fachliche Bewertung der Stilllegungsoptionen für die Schachtanlage Asse II“ [Stand: BfS, 22. Dezember 2009/11. Januar 2010, Nr. 3] finden Sie hier: Stellungnahme der AGO vom 29.04.2010

Mehr erfahren »

Offener Brief der Asse 2-Begleitgruppe

A2B schreibt an Bundesumweltminister Sehr geehrter Herr Minister Dr. Röttgen, mit großer Verwunderung haben wir heute in den Medien die Äußerungen des Vorsitzenden der Entsorgungskommission (ESK), Michael Sailer, zur Kenntnis genommen, die er beim „Deutschen Atomforum“ in Berlin gemacht hat.

Mehr erfahren »

Neuer Geschäftsführer der Asse GmbH

Jens Köhler (44) ist seit dem 15. März technischer Geschäftsführer der Asse-GmbH. Der Diplom-Bergbauingenieur ist in der Betriebsversammlung der Asse-GmbH als künftiger Technischer Geschäftsführer vorgestellt worden. Köhler ist Nachfolger von Dr. Ulrich Kleemann, der diese Position für ein Jahr übernommen

Mehr erfahren »

Veranstaltung über den Notfallplan

Asse 2 Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hatte zu einer Veranstaltung über den Notfallplan zu Asse II eingeladen. Im Dorfgemeinschaftshaus Remlingen referierten Dr. Michael Hoffmann (Fachbereichsleiter „Sicherheit nuklearer Entsorgung“) und Matthias Ranft, Leiter des Fachgebiets „Asse Betrieb“ Beide machten klar, dass

Mehr erfahren »