Aktuelles

Asse 2-Begleitgruppe fordert Moratorium

Pressemitteilung In Briefen an das Bundesumweltministerium, das Bundesamt für Strahlenschutz sowie das Umweltministerium in Hannover hat die Asse-II-Begleitgruppe ein Moratorium sowie die Erarbeitung eines „Masterplans“ gefordert. Damit soll die geplante Verfüllung der Hohlräume nahe den Einlagerungskammern mit den radioaktiven Abfällen vorläufig

Mehr erfahren »

Einigkeit über Rückholung des Assemülls

A2B-Sitzung vom 20.05.2016 Die jüngste A2B-Sitzung am 20.05.2016 war gefüllt mit hitzigen Debatten über Rückholung, Zwischenlager und Verfüllung der 750m-Sohle. Doch trotz intensiver Diskussionen gab bei allen Teilnehmern Einigkeit über die Rückholung des Atommülls aus der Asse. So formulierte Herr Hart

Mehr erfahren »

A2B-Sitzung informiert über derzeitige Entwicklungen

Am Freitag, 20.05.2016 findet von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im TWW e.V., Am Exer 9, 38302 Wolfenbüttel die nächste Sitzung der Asse-2-Begleitgruppe statt. Die Tagesordnung sieht die aktuellen Berichte des Bundesamtes für SAtrahlenschutz (BfS), der Arbeitsgruppe Optionen-Rückholung (AGO), des niedersächsischen

Mehr erfahren »

Verhaltene Reaktion auf Äußerungen des BfS

Pressemitteilung der Landrätin Die Äußerungen des BfS zu den Ergebnissen zweier Studien, die die Planungen des BfS stützen, wurden von der Landrätin Christiana Steinbrügge zurückhaltend kommentiert. In ihrer Pressemitteilung heißt es dazu: „Eine inhaltliche Aussage zu den Studien sei […] noch

Mehr erfahren »

Asse 2-Begleitgruppe fordert Moratorium

Pressemitteilung In Briefen an das Bundesumweltministerium, das Bundesamt für Strahlenschutz sowie das Umweltministerium in Hannover hat die Asse-II-Begleitgruppe ein Moratorium sowie die Erarbeitung eines „Masterplans“ gefordert. Damit soll die geplante Verfüllung der Hohlräume nahe den Einlagerungskammern mit den radioaktiven Abfällen

Mehr erfahren »

Einigkeit über Rückholung des Assemülls

A2B-Sitzung vom 20.05.2016 Die jüngste A2B-Sitzung am 20.05.2016 war gefüllt mit hitzigen Debatten über Rückholung, Zwischenlager und Verfüllung der 750m-Sohle. Doch trotz intensiver Diskussionen gab bei allen Teilnehmern Einigkeit über die Rückholung des Atommülls aus der Asse. So formulierte Herr

Mehr erfahren »

A2B-Sitzung informiert über derzeitige Entwicklungen

Am Freitag, 20.05.2016 findet von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im TWW e.V., Am Exer 9, 38302 Wolfenbüttel die nächste Sitzung der Asse-2-Begleitgruppe statt. Die Tagesordnung sieht die aktuellen Berichte des Bundesamtes für SAtrahlenschutz (BfS), der Arbeitsgruppe Optionen-Rückholung (AGO), des

Mehr erfahren »

Verhaltene Reaktion auf Äußerungen des BfS

Pressemitteilung der Landrätin Die Äußerungen des BfS zu den Ergebnissen zweier Studien, die die Planungen des BfS stützen, wurden von der Landrätin Christiana Steinbrügge zurückhaltend kommentiert. In ihrer Pressemitteilung heißt es dazu: „Eine inhaltliche Aussage zu den Studien sei […]

Mehr erfahren »