13. Ausgabe der “Asse Einblicke”

„Gemeinsam tragen wir Verantwortung“ betonen Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen, der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister und der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) Wolfram König im Vorwort für die 13. Ausgabe der „Asse Einblicke“. Sie wollen so dafür sorgen, dass die Arbeiten zur Probephase (Faktenerhebung) für die Rückholung der Abfälle zügig, konstruktiv und unter Beachtung der Sicherheit der Menschen und der Umwelt vorangehen. 

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Die Infografik der aktuellen „Asse Einblicke“ skizziert den Fahrplan zur Rückholung der Abfälle aus der Asse.
  • In der Reportage berichtet Dagmar Dehmer, Redakteurin beim Berliner Tagesspiegel, über das engmaschige Messnetz des BfS zur Überwachung der Umweltradioaktivität. Dieses war in Folge der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl eingerichtet worden und ist seit den Ereignissen im japanischen Fukushima bundesweit gefragt.

Die 13. Ausgabe der „Asse Einblicke“ finden Sie hier: BfS: ASSE EINBLICKE, Nr. 13

Auf der Internet-Seite www.asse.bund.de sind auch die bisherigen zwölf Ausgaben zu finden. Dort gibt es auch unterschiedliche und leicht verständliche Animationen zum Endlager Asse.