Asse-2-Begleitgruppe lädt am 29.06. nach Groß Vahlberg ein

„a2b vor Ort“

Was ist aktuell los in der Asse? Kommt die Rückholung? Was macht Schacht 5? Und das Zwischenlager?

Viele Menschen in unserer Region fühlen sich von der Fülle der – teils widersprüchlichen – Meldungen rund um das Atommülllager in ihrer Nähe überfordert. Die Asse-2-Begleitgruppe bietet jedem und jeder Interessierten die Gelegenheit, einen Überblick über die Lage zu bekommen, Meinungen zu äußern, Fragen zu stellen, sich eigene Meinungen zu bilden.

Dazu lädt Sie in der Reihe „a2b vor Ort“ ein:

Montag, 29. Juni 2015, 18 bis 20 Uhr

Sportheim Groß Vahlberg

Sie sind herzlich willkommen!

Weitere Beiträge der A2B

Drei weitere Sonden installiert

Messung radioaktiver Stoffe In Remlingen, Wittmar und Groß Denkte hat das Bundesamt für Strahlenschutz neue Sonden installiert, die radioaktive Stoffe registrieren. Über diesen Link lassen