Zustimmung der AGO zur Wendelsanierung

Keine Gefahr für Rückholung

Die AGO befürwortet die Sanierung der Wendelstrecke mit teilweisen Betonierungen von geschädigten Bereichen und Neuauffahrungen von Strecken im Bereich der 725/750-m-Sohlen. Sie sieht darin keinerlei Beeinträchtigung der Rückholung des Atommülls.

Den Brief der AGO finden Sie hier: