Für Rückholungs-Planung gibt es noch keinen Auftrag

Tietze antwortet A2B

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat für die Planung der Rückholung noch keinen Auftrag erteilt. Das geht aus einem Antwortschreiben von Jörg Tietze an die Asse-2-Begleitgruppe hervor.

Das Schreiben können Sie hier einsehen:

In Absatz 2, Seite 2 des Schreibens, heißt es: “Ein Auftrag dazu ist – entgegen der möglicherweise missverständlichen Presseberichterstattung – noch nicht erteilt.”

Zum Thema Auftragserteilung ist es in den vergangenen Wochen mehrmals zu widersprüchlichen Aussagen gekommen. Claus-Jürgen Schillmann hatte daher am 9. August in einem Schreiben an das BfS um Aufklärung gebeten.