Ursula Kleber verlässt die Begleitgruppe

Abschied

Dr. Ursula Kleber hat ihren Platz in der Asse-2-Begleitgruppe abgegeben. Aus Zeitgründen sei es der Mitbegründerin von AufpASSEn e.V. nicht mehr möglich, in der Gruppe mitzuarbeiten.

Bisher gehörte Kleber zu den Vertretern der Bürgerinitiativen in der Begleitgruppe. Ihr Nachfolger wird demnächst benannt.

Weitere Beiträge der A2B

Vorbereitungen für die Anbohrung laufen

BfS informiert über aktuellen Stand Noch in diesem Winter will das Bundesamt für Strahlenschutz die erste Einlagerungskammer für radioaktive Abfälle in der Asse anbohren. In

Anregungen zur “Lex Asse”

Schreiben an Ministerien und BfS Heike Wiegel, Mitglied der Asse-2-Begleitgruppe, wendet sich in einem Schreiben an das Bundesministerium für Umwelt, das Niedersächsische Umweltministerium, und das