Drei weitere Sonden installiert

Messung radioaktiver Stoffe In Remlingen, Wittmar und Groß Denkte hat das Bundesamt für Strahlenschutz neue Sonden installiert, die radioaktive Stoffe registrieren. Über diesen Link lassen sich jederzeit die aktuellen Messwerte ablesen: Radioaktivitätsmessnetz des Bundesamtes für Strahlenschutz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des BfS: BfS richtet drei neue Messstellen rund um die Asse ein.

Vorbereitungen für die Anbohrung laufen

BfS informiert über aktuellen Stand Noch in diesem Winter will das Bundesamt für Strahlenschutz die erste Einlagerungskammer für radioaktive Abfälle in der Asse anbohren. In der neuen Ausgabe der ASSE EINBLICKE erklärt das BfS den aktuellen Stand der Vorbereitungen. Die Ausgabe können Sie hier herunterladen: ASSE EINBLICKE, Ausgabe Nr. 15 des BfS vom November 2011

Aktueller Stand der Probephase

BfS informiert Das Bundesamt für Strahlenschutz informiert über den aktuellen Stand der Arbeiten für das Anbohren der Einlagerungskammern 7 und 12 auf der 750-m-Sohle im Rahmen der Probephase. Detaillierte Informationen finden Sie hier: Asse-Mitarbeiter stellen den Arbeitsbereich vor Einlagerungskammer 7 fertig