BfS veröffentlicht Netzplan

Rückholung

Am vergangenen Freitag fand eine Sondersitzung der Asse-2-Begleitgruppe statt, in deren Rahmen den Mitgliedern der Netzplan zur Rückholung durch das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) vorgestellt wurde. Für Landrat Jörg Röhmann, als Sprecher der A2B, „mit Blick auf den Kenntnisstand der A2B und der Öffentlichkeit ein Quantensprung.“

Die Pressemitteilung zur Sondersitzung finden Sie hier:

BfS: Bergleute leisten mit Rückholung Pionierarbeit

Weitere Beiträge der A2B

Bergbarkeit oder Rückholbarkeit?

Diskussion um Anforderungen Vor dem Hintergrund der Erfahrungen mit dem Endlager Asse stellt sich die Frage, welche Anforderungen bei der Endlagerung radioaktiver Stoffe erfüllt werden müssen.