BfS beschreibt Genehmigungsverfahren für die Faktenerhebung

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat dem Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) aufgegeben, auch für die jetzt in Vorbereitung befindliche Probephase (Faktenerhebung) ein Genehmigungsverfahren nach §9 Atomgesetz (AtG) durchzuführen.

Weitere Beiträge der A2B

BfS informiert zur Asse auf umbenannter Plattform

Nach Kritik am Begriff „Endlager“ Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat seine Online-Informationsplattform rund um die Schachtanlage Asse 2 umbenannt. Seit dem 21. Oktober 2013