Archiv

Vortrag zur Rückholungsplanung

Informationsveranstaltung am 07.06.2013 Auf der Informationsveranstaltung der A2B am 7. Juni hat Jörg Tietze einen Vortrag zur Rückholungsplanung gehalten. Die Folien dazu können Sie hier einsehen: Vortrag von Dr. Jörg Tietze (BfS) vom 06.07.2013 zur Planung der Rückholung

Weiterlesen »

Große Sitzung der Asse-2-Begleitgruppe (vom 6.September)

Zusammenfassung Die Asse-2-Begleitgruppe war auf ihrer jüngsten Sitzung bemüht, die Kommunikation mit dem Asse-Betreiber, dem Bundesamt für Strahlenschutz, wieder in positive und konstruktive Bahnen zu lenken. Zwar sei in der Bevölkerung nach wie vor die Enttäuschung groß und das Gefühl da, es gehe nicht voran in diesem Großprojekt, doch Claus-Jürgen

Weiterlesen »

A2B ernennt Ursula Heinen-Esser zur Asse-Patin – Experten kritisieren Betonier-Arbeiten

A2B-Sitzung am 06.09.2013 Für die Asse-2-Begleitgruppe ging es auf ihrer jüngsten Sitzung insbesondere darum, Unstimmigkeiten mit dem Bundesamt für Strahlenschutz (BFS), die sich in den vergangenen Wochen ergeben hatten, zu diskutieren und aus dem Weg zu räumen. Zunächst stand eine Ehrung auf dem Programm. Claus-Jürgen Schillmann, Vorsitzender der Begleitgruppe, ernannte

Weiterlesen »

Begleitgruppe ist empört

Kritik am Verhalten des BfS Große Empörung herrscht derzeit in den Reihen der Asse-2-Begleitgruppe (A2B). Auslöser ist das Verhalten des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) gegenüber dem Gremium. „Verabredungen wurden nicht eingehalten‟, sagt Claus-Jürgen Schillmann, Vorsitzender der Gruppe, die sich für Transparenz im Rückholungsprozess des Atommülls aus dem ehemaligen Asse-Bergwerk einsetzt.

Weiterlesen »

NMU antwortet auf Anfragen

Rückholplanung Abgeordnete im niedersächsischen Landtag – darunter A2B-Mitglied Björn Försterling – stellten Fragen an die Landesregierung zu den Themen Rückholplanung und Verfüllung von Hohlräumen Die Fragen sowie die Antworten des Niedersächsischen Ministriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz können Sie hier lesen: Anfrage von Abgeordneten an das Nds. Ministerium für Umwelt,

Weiterlesen »

A2B tagt

Nächste Sitzung Die Asse-2-Begleitgruppe tagt wieder öffentlich am Freitag, 6. September, ab 14 Uhr in den Räumen des TWW, Am Exer 9. Auch Anfragen von Bürgern sind auf der Tagesordnung vorgesehen. Auf der Tagesordnung stehen bisher folgende Beratungspunkte: TOP 1: Eröffnung der Sitzung TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und

Weiterlesen »

Stellungnahme zur Notfallplanung

Schachtanlage Asse 2 Die Entsorgungskommission und die Strahlenschutzkommission haben eine gemeinsame Stellungnahme zur Notfallplanung für die Schachtanlage Asse 2 veröffentlicht Das Papier ist hier einzusehen: Stellungnahme der ESK und der Strahlenschutzkommission (SSK) vom 19.08.2013 zur Notfallplanung

Weiterlesen »

Für Rückholungs-Planung gibt es noch keinen Auftrag

Tietze antwortet A2B Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat für die Planung der Rückholung noch keinen Auftrag erteilt. Das geht aus einem Antwortschreiben von Jörg Tietze an die Asse-2-Begleitgruppe hervor. Das Schreiben können Sie hier einsehen: Antwortschreiben des BfS vom 15.08.2013 zur Rückholung In Absatz 2, Seite 2 des Schreibens,

Weiterlesen »

Landrat wendet sich an Regierungschefs

Nachteilsausgleich für Atommülllagerung Martin Hortig wendet sich als kommissarischer Landrat Wolfenbüttels schriftlich an die Regierungschefs in Berlin und Hannover. So erhielten Angela Merkel und Stephan Weil die Resolution des Kreistages zum Nachteilsausgleich für die vorübergehende Ein- und Pufferlagerung von Atommüll sowie die mit der Schließung der Schachtanlage Asse verbundenen Auswirkungen.

Weiterlesen »

Schillmann bittet BfS um Aufklärung

Streit um Auftragsvergabe für Rückholungskonzept Asse 2 Im Zuge der Auseinandersetzung zwischen Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) und Asse-2-Begleitgruppe (A2B) zur Auftragsvergabe für die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Asse hat der Vorsitzende der Begleitgruppe und Umweltdezernent des Landkreises Claus-Jürgen Schillmann jetzt BfS-Präsident Wolfram König um Aufklärung gebeten. Wie berichtet stehen

Weiterlesen »