Strahlenschutz und Notfallvorsorge

Info-Veranstaltung in Braunschweig wird vorverlegt

0

Zurück

Wie das Bundesamt für Strahlenschutz meldet, wurde aus organisatorischen Gründen die Informationsveranstaltung am Freitag, 23. November, von 18 auf 17 Uhr vorverlegt. Der Veranstaltungsort bleibt gleich: der Congress Saal der Stadthalle Braunschweig.

Das BfS informiert an diesem Abend die Öffentlichkeit über die Ergebnisse einer zweitägigen Arbeitstagung zu den Themen Strahlenschutz und Notfallvorsorge bei der Schließung des Endlagers Asse. Für den 20. und 21. November hat das BfS mehr als 100 Asse-Expertinnen und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen, um diese Themen auf einem Fachworkshop zu diskutieren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben