BfS erläutert Notwendigkeit von Verfüllmaßnahmen

0

Zurück

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) erläutert in einer Meldung einzelne Verfüllmaßnahmen. Diese seien notwendig, um die Stabilität in der Grube zu verbessern.

Die Notfallplanung diene dazu, den Austritt großer Mengen radioaktiver Stoffe zu verhindern, heißt es in der Meldung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben